Reflux – GERD – Sodbrennen

Nachsorge

Die Qualitätskontrolle der Fundopliaktio erfolgt über eine Impedanzmessung rd. 3 Monaten nach der Operation, um den Erfolg neben der subjektiven Symptomenfreiheit - kein Sodbrennen mehr - auch in Zahlen zu erfassen. 6 Monate nach dem Eingriff soll  eine Gastroskopie erfolgen, um den Behandlungserfolg in Form von Bildern und beim Barrett histologisch zu dokumentieren.

Zurück zu Therapie
Zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der Besucher. Diese Analyse soll helfen, das Informationsangebot für die Benutzer besser zu gestalten. Die verwendeten Cookies beinhalten keine Viren oder sonstige Schadsoftware. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Weitere Informationen